Moonology – Die Magie des Mondes von Yasmin Boland

Mit ‚Moonology – Die Magie des Mondes‘ liefert Autorin Yasmin Boland eine Hilfestellung zur Selbstverwirklichung. Auf etwas mehr als 300 Seiten bringt sie den Leser*innen die Macht des Mondes näher. Anhand der verschiedenen Mondphasen wird erklärt, wie jede*r von uns kleine Schritte unternehmen kann, um die eigenen Wünsche zu erfüllen. Dabei liefert sie spannende Infos zur Kraft des Manifestierens, der Meditation und natürlich zum Mond.

KATEGORIE:
book reviews | moon & magick

Titel: Moonology – Die Magie des Mondes | Autor: Yasmin Boland | Verlag: Integral Verlag | Release: 13.04.2020 |
Seiten: 320 ISBN: 978-3-7787-9302-2 |

short rating

Da es sich bei ‚Moonology‘ um ein Sachbuch handelt, nutze ich nicht das gleiche Bewertungssystem, welches ich für Belletristik anwende.

Das Buch in einem Satz

‚Moonology – Die Magie des Mondes‘ ist ein Praxisbuch mit vielen Übungen, Ritualen und Meditationen für Mondkinder und jene, die es werden möchten.

Hinweis: Danke an den Integral Verlag und das Bloggerportal fürs Zusenden dieses Rezensionsexemplars.

Der Mond hat schon eine ganz spezielle Anziehungskraft, oder? (Oha, Wortwitz.) Ich habe mich schon immer von ihm angezogen gefühlt – und damit bin ich nicht allein. Bereits seit Jahrhunderten sind Menschen von dem Mond fasziniert und es gibt nicht ohne Grund bis heute Mondkalender oder alte Bauernregeln. Sogar meine Eltern, die das absolute Gegenteil von spirituell sind, haben jedes Jahr einen Mondkalender zu Hause. Da ich wohl die Zielgruppe des Buchs verkörpere, versuche das Buch aber trotzdem ohne meine Hexenbrille zu bewerten. 😉

Worum geht es in Moonology?

Was ist das eigentlich für eine besondere Kraft, die von unserem Mond ausgeht? Wie lässt sich das greifen? Diesen Fragen widmet sich auch Yasmin Boland in Moonology. Die Autorin und Astrologin beschäftigt sich seit Jahren mit der Thematik und hat mit ihrem Werk nun eine Art Anleitung herausgebracht, wie man diese Kraft des Mondes zur Selbstverwirklichung nutzen kann.

Attention, meine Lieben: Dieses Buch ist auf jeden Fall für Einsteiger*innen in die Thematik geeignet, allerdings sollte man schon offen für ein bisschen Spirituelles sein – sprich: es richtet sich an alle Mondanbeter*innen und auch an die, die gern mal ein bisschen magische Nachtluft schnuppern möchten. 😉 Realisten und Skeptiker – oder Spielverderber wie ich sie nenne – werden wohl nicht glücklich mit dem Buch.

Wie ist das Buch aufgebaut?

Yasmin Boland liefert mit dem Buch einen super verständlichen Einstieg in die Materie. Eingeteilt in ein Vorwort, 4 Hauptteile und interessante Anhänge, werden Leser*innen sachte in das Buch eingeführt. Praktisch: Im Vorwort erklärt die Autorin, wie man das Buch nutzen kann. Der erste Hauptteil des Buches widmet sich dann zunächst einigen spannenden Fakten zum Mond und eine Erklärung der Mondphasen. Dann geht es ab Teil II so richtig in die Thematik. Wie funktioniert Manifestieren? Und wie nutze ich die aktuellen Mondphasen dazu? Teil II und III widmen sich den Phasen Neumond und Vollmond, während es in Teil IV um die Phasen dazwischen geht und wie diese sich nutzen lassen.

_Wie anwenderfreundlich ist Moonology?

Persönlich glaube ich, dass dieses Buch für viele Geschmäcker etwas zu bieten hat: Interessierte an Astrologie, Meditation, Spiritualität oder auch Psychologie werden hier etwas für sich finden können. Dank des leichten Schreibstils ist es sehr verständlich. Die Rituale können auf Anfänger*innen wohl etwas befremdlich wirken, jedoch kann das zum Beispiel bei vielen Techniken in der Psychotheraphie auch der Fall sein. So ist es vielleicht nicht jedermanns Sache, sich vor den Spiegel zu stellen und sich Affirmationen, wie „ich bin sicher und geborgen“ zu sagen. Wer offen ist, zieht aber auf jeden Fall einen Mehrwert in puncto Achtsamkeit, Selbstverwirklichung und Meditation für sich heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü